Geschrieben am

Fernando Alonso tritt zurück und hört mit der Formel 1 auf!

Oha! Nach dem Daniel Ricciardo Wechsel von Red Bull zu Renault jetzt die nexte Hammer Meldung auf dem F1 Fahrermarkt: Fernando Alonso verlässt nach der Saison nach 17 Jahren die Formel! Das hat McLaren in einer Pressemitteilung verkundet und Alonso wird mit den Worten zitiert, dass es nach 17 Jahren in der Formel 1 an der Zeit ist, etwas neues zu probieren. Auf Twitter hat der Prinz von Asturien eine kurze Videobotschaft an seine Fans hinterlassen:

Als nächstes Ziel dürfte wohl der „Triple Crown“ von Alonso anvisiert werden. Das bedeutet, neben der Formel 1 auch bei den 24 Stunden von Le Mans sowie bei den Indy 500 zu gewinnen. In Le Mans siegte der Noch-Mclaren Fahrer Fernando Alonso im vergangenen Juni gleich bei seinem Debüt mit Toyota. Nun fehlt nur mehr ein Triumph in Indianapolis und er wird es Graham Hill gleich tun, der das bisher als einziger vollbracht hat.

Ich muss sagen, ich werde Fernando Alonso vermissen. Er war ein echter Charakter und eine Lichtgestalt in der Formel 1. Ein Mann mit Ecken und Kanten und ohne ihn wird der F1 Sport sicher deutlich langweiliger werden. Als Schumacher Fan habe ich ihm damals das wirklich übel genommen, unseren Schumi den Titel vor der Nase wegzuschnappen, aber in den letzten Jahren immer als Underdog hat er an Sympathien dazu gewonnen. Ich wünsche Fernando Alonso von Herzen das Beste und hoffe, dass er die Indy 500 auch noch gewinnen wird. So alt ist er nun auch wieder nicht, dass ihm das Kunststück nicht gelingen könnte.

Geschrieben am

Motorsport Manager Mobile 3 ist raus!

Die lange Wartezeit hat ein Ende: der Motorsport Manager Mobile 3 von Playsport Games Ltd ist nun endlich verfügbar im App Store und das für sehr erschwingliche 4,49 Euro. Und der Trailer sieht wirklich toll aus, weswegen ich heute Abend meinen iTunes Account ausnahmsweise belasten werde und mir das Spiel aus dem Appstore holen werde.

https://www.youtube.com/watch?v=7dnpBuXLvDw

Wenn ihr einen kurzen Gameplay Video zu MMM3 sehen wollt, hier bitte:

Im Toucharcade.com Forum wird schon fleissig zum Spiel geplauscht, die ersten Reaktionen sind auf jeden Fall mal positiv. Sieht man übrigens auch an den Appstore Bewertungen, die durchgängig positiv sind.

https://forums.toucharcade.com/threads/motorsport-manager-mobile-3-by-playsport-games-ltd.322371/

Ich habe noch den ersten Motorsport Manager gespielt und irgendwie den zweiten Teil und Nachfolger verpasst / übersehen. War mit anderen Dingen beschäftigt. Aber jetzt wo ich eigentlich auf der Suche nach etwas Neuem bin, wo ich hier und da 5-10min überbrücken kann, kommt mir der Motorsport Manager Mobile 3 wirklich passend daher!

Hier geht es direkten Appstore Download Link, wie ihr sehen könnt, 4,49 Euro kostet das Spiel und hat bis jetzt 48 Bewertungen mit 4,9 Sternen im Schnitt bekommen. Also ich denke, da kann man nicht allzu viel verkehrt machen, wenn man sich das Spiel holt. Hoffe nur, dass ich nicht die nexten 2-3h daran sitzen werde, weil es mich so reinzieht, da ich noch eine Arbeit zu Ende bringen muss.

Geschrieben am

Johnny Depp ist pleite!

Satte 650 Millionen Dollar soll Johnny Depp mit seinen Filmen verdient haben. Aber von all dem Geld, was der Hollywood Star mit all seinen Filmen wie Fluch der Karibik und Co verdient haben soll, ist nichts mehr übrig geblieben. Die Schuld sieht der Hollywood Beau bei seinem Management, die wiederum werfen Johnny Depp wiederum vor, einen extrem extravaganten Lifestyle zu führen, den er sich eigentlich gar nicht leisten kann.

Viele Millionen Dollar allein für seine über 40 Angestellten (darunter zehn Rund-um-die-Uhr-Bodyguards), eine Million Dollar für Lagerhallen / Warenlager, wo er seine Filmmemorabilien hortete. Dann 350.000 Dollar Instandhaltungs- und Hafenkosten für seine 50-Meter-Yacht sowie Hunderttausende von Dollar an Unterhaltskosten für seine Ex-Ehefrau Vanessa Paradis sowie seine Kinder Lily-Rose und Jack).

Also ja, da kommt schon einiges zusammen! Eine bizarre Beerdigung seines Kumpels Hunter S. Thompson liess Johnny Depp auch einfach mal 3 Millionen liegen, um nur die Asche mit einer Kanone in den Himmel zu schießen jetzt vor kurzem macht klar, dass Johnny Depp seinen Bezug zur Realität verloren hat.

Schade, ich hab Johnny Depp als Schauspieler wirklich gemocht. Aber anstatt etwas vernünftiges mit seinem Geld anzustellen, hat er es nur sinnlos auf den Kopf gehauen. Dicker Fail! Und Johnny Depp wird seinem Namen wohl gerecht: DEPP!

Geschrieben am

Jackie Chan und John Cena drehen Rush Hour-Kopie?

Nun ist es endlich wieder mal soweit. Es wird wieder einen neuen Film mit Jackie Chan geben, bei dem er nicht nur als Hauptdarsteller fungieren wird, sondern auch gleichzeitig als Produzent. Nämlich den Film Projekt X von dem ich hin und wieder schon in der Vergangenheit gehört habe, dass er bei Chan in Planung steht, aber der nun leider nicht mit Sylvester Stallone kommen wird wie es eigentlich geplant war, aber dafür immerhin mit John Cena. Einen Schauspieler, denn ich eigentlich auch sehr sympathisch finde. Und gehen soll es in diesem Film darum, dass Jackie Chan als Sicherheitsbeauftragter für den Schutz von Arbeiter sorgen soll. Arbeiter welche in einer Ölraffinerie arbeiten, die unter Beschuss steht und wo es sich nach einiger Zeit herausstellt, dass dabei nicht die dort arbeitenden Menschen interessant sind, sondern das Öl.

Doch welche Rolle wird John Cena in diesem Film haben? Ganz einfach, er wird ein US-Soldat sein der Jackie Chan dabei unterstützen soll, dass Öl in Sicherheit zu bringen. Etwas was sich doch auch ein wenig nach einer Geschichte anhört, die man doch auch gut in einem Rush Hour – Film wiederverwenden könnte. Aber keine Sorge, auch trotz Projekt X wird natürlich weiterhin ein vierter Teil der Rush Hour – Reihe kommen. Denn sonst hätte Jackie Chan doch nicht darum so gekämpft, was er in den letzten Jahren doch wirklich unermüdlich gemacht hatte.

Und jetzt wo Chris Tucker vor einigen Monaten auch noch zugesagt hatte, dürfte diesbezüglich ja sowieso schon alles in trockenen Tüchern liegen.
Doch auch wenn Rush Hour 4 ebenfalls kommen wird, der Film mit Cena hört sich für mich als bekennenden Jackie Chan Fan auf jeden Fall auch sehr gut an. Denn das Drehbuch, das verspricht auf jeden Fall schon mal genug Action und mit Chan bestimmt auch einiges an asiatischen Kampfsport und guten Sprüchen, wie wir es auch schon bisher immer von ihm gekannt haben.

Geschrieben am

10 Gründe, warum man KEIN iPhone X kaufen sollte

Oh Mann, Apple! Eigentlich wollte ich grad von meinem iPhone 6 jetzt endlich den Upgrade Sprung machen und mir ein neues iPhone zulegen, aber ihr macht es mir nicht einfach. Einerseits ist es super, dass ihr dem Kunden dieses Jahr 2 Optionen anbietet, nämlich das iPhone 8, welches den bisherigen iPhones ähnelt und mit mehr Leistung, besserer Kamera, blabla versehen wurde oder das technisch seiner Zeit voraus seiende iPhone X, welches mit 1300 Euro in der 256 GB Variante einem die Hosen auszieht. Und da wären wir schon beim Thema, denn das Youtube Video von EverythingApplePro zählt 10 Gründe auf, warum man KEIN iPhone X kaufen sollte.

Here Are 10 Reasons NOT To Buy The iPhone X! Why The iPhone X Sucks & Why You Should Save Your Money.

Erstens ist es ein komplett neu entwickeltes Modell, welches mit dem bisherigen iPhone wenig gemeinsam hat. Das heisst, das iPhone X ist bestimmt mit allen möglichen Kinderkrankheiten bespickt, wie es so Erstmodelle an sich haben. Das Original iPhone war auch nur für absolute Apple Freaks eine Kaufempfehlung, für die Normalos war das eher kein Telefon, was man sich anschaffen sollte. Man war irgendwie ein sehr teurer Beta Tester.

Jetzt bleibt einem als Alternative das iPhone 8 über, aber irgendwie scheint das iPhone 8 Plus Modell anfällig für Defekte zu sein, wie man hier und da lesen kann. Wer dachte, dass anschwellende Akkus ein Samsung Problem waren, wird hier eines besseren belehrt.

Bleibt jetzt nur die Frage, was ich tun soll.. habe so im Urin, dass ich mit meinem iPhone 6 ein weiteres Jahr werde auskommen müssen. Obwohl mein Akku jetzt schon streikt.. meh meh!

(via theverge.com & usatoday.com)