Geschrieben am

Soon Available: Reckless Racing 2 !!

Yay! 😀 Bald ist es soweit.. Pixelbite veröffentlich endlich den langersehnten Nachfolger von Reckless Racing! Wurde auch Zeit. Bereits vor einem Jahr hiess es „..within the near future..“ was sich allerdings gar nicht als „near“ herausgestellt hat. Anyway, gut Ding braucht Weile und so wie mich der Reckless Racing 2 anschaut, hat sich das Warten definitiv gelohnt!

18 verschiedene Autos, 24 verschiedenen Strecken und eine Karriere Modus wurden angekündigt. Ich hoffe sehr, dass noch ein Multiplayer Modus seinen Weg in die Endfassung von Reckless Racing 2 finden wird.. war schon im ersten Teil recht lustig 🙂

Stellt sich die Frage, was Reckless Racing 2 im App Store kosten wird. Darüber hat Pixelbite zurzeit kein Wort verloren. Unrealistisch, dass es gratis angeboten wird, weil selbst der erste Teil kostet noch immer seine 79 Cent. Ich hoffe aber sehr, dass auch Reckless Racing 2 nicht mehr als 1,49 Euro kosten wird.. ansonsten werde ich warten müssen 🙁 Na mal sehen, bald ist es soweit..

Geschrieben am

Kleiner Spaziergang durch den Wald

Wie bereits in meinem iPhone 4S Blogpost angekündigt, habe ich jetzt mal ein paar Fotos von meinem kleinen Spaziergang durch den Wald aufgenommen und möchte sie euch hier mal zeigen. Die Qualität der iPhone 4S Kamera ist wirklich super, ich finde, als Amateur Knipser braucht man echt keine Digital Kamera zusätzlich mit sich rumschleppen!

Auch die Front Kamera ist schon cool zb fürs Video Skypen, mit Facetime habe ich das ganze noch nicht versucht. Aber das kann man ja noch nachholen 😉

Generell gefällt mir das iPhone 4S grossartig. Es ist tausendmal flotter als das alte 3GS. Das einzige, was ich jetzt bemängeln würde, dass es schlechter in der Hand liegt. Das runde Design vom 3GS lag besser in der Hand, als das eckige iPhone 4S. Siri hingegen ist wirklich nur eine Spielerei, das machte 5 Minuten Spass, dann hab ich es abgedreht, weil es mit der Zeit einfach nur anstrengend wird. Aber es zeigt definitiv das Potenzial auf, was demnächst alles so möglich sein wird!

Geschrieben am

Steve Jobs‘ Vision of the World

Life can be much broader once you discover one simple fact: Everything around you that you call life was made up by people that were no smarter than you and you can change it, you can influence it, you can build your own things that other people can use. Once you learn that, you’ll never be the same again.

Wie ich finde, ein sehr inspirierendes Video vom verstorbenen Apple Gründe Steve Jobs! Seit seinem Tod machen viele Videos und Interviews von Steve Jobs ihre Runde (auch sehr gut: seine Ansprache vor der Stanford University) durch Internet, von denen man sich wirklich inspirieren lassen kann 🙂 Egal, was man von „Mensch“ Steve Jobs hielt, ein Visionär unserer Zeit war er alle Mal!

Geschrieben am

Yay, jetzt ist auch mein neues iPhone 4S da!

Gerade erst mir ein neues Macbook Pro besorgt, schon klingelt der Postbote und bringt mir mein neues iPhone 4S, Yay! 😀 Ich sags euch, ich hab mich wirklich richtig, richtig gefreut! Und da ist mein neues Baby:

Damit kann ich mein altes iPhone 3GS endlich in Rente schicken, was in meinem Fall bedeutet, dass mein jüngerer Bruder gegen ein kleines Entgelt es von nun an nutzen darf. Nachdem ich alle Datein erstmal vom alten iPhone als Backup gesichert habe, spielte ich dann alles auf das neue iPhone 4S rüber. Leute, kleiner Tipp von mir: haut alle Apps, die ihr nicht benötigt schon VOR dem Backup vom iPhone, weil man unterschätzt, wieviel Platz viele Apps in Anspruch nehmen! Auch bei der Musik, kann man sich im Vorfeld einiges an Zeit sparen, indem man sie vorher löscht. Weil seien wir mal ehrlich.. man spielt sich sowieso aktuelle Mucke wieder aufs iPhone 😉

Besonders toll finde ich die neue Kamera.. 8 Megapixel.. das macht schon was her! Macht euch gefasst, demnächst werde ich sicher ein paar kleine Bilderserien hochladen 😉 hihi..

Geschrieben am

Neues Jahr, neuer Mac und neuer Blog!

Zu Weihnachten habe ich von meinen Eltern mein erstes Macbook bekommen, Yay! Und nicht irgendein Macbook, sondern ein Macbook Pro ’15, was wirklich richtig edel ist! Passend dazu habe ich mir gedacht, dass wenn ich schon ein neues Macbook habe, ich mir auch einen Blog dazu einrichte. Irgendwie habe ich ein bisschen Brainstorming betrieben und am Ende hat mir der Name MacClouds.at ganz gut gefallen und diesen mir für 18 Euro die Domain bei Domainion.at geholt!

In diesem Blog wird es natürlich in erster Linie um Apple drehen, hauptsächlich um meinen Alltag mit meinem Macbook Pro, mein iPhone 4s und diverse iPhone Apps. Aber auch diverse andere Themen will ich hier auch noch anscheinend, auch hier und da mal was privates. Ich will das hier nicht als super professionellen Apple Blog aufziehen, sondern das wirklich als mein privates Blog pflegen, wo ich über alles schreiben werde, das mir auf der Seele brennt!

Über Feedback und konstruktive Kritik freue ich mich immer, seid nicht schüchtern und haut in die Tasten. Schliesslich lebt der Blog von euch, wenn ich nur für mich schreiben muss, wird das bestimmt ein wenig eintönig, wenn ich hier nur Selbstgespräche führen muss 😛 Also kommentiert recht fleissig!