Geschrieben am

Soll ich ein gratis Konto bei Number26 einrichten?

Zurzeit bin ich aktiv auf der Suche nach einem neuen Bankkonto, denn das bei der Erste Bank kostet mir einfach auf Dauer zu viel, ehrlich gesagt weiss ich nicht mal, wofür ich da wirklich zahle. Auch die Visa Kreditkarte die ich mir vor Urzeiten dazu gebucht habe, kostet mich über 50 Euro jedes Jahr. Und irgendwie scheinen alle für ihr Bankkonto bzw ihre Kreditkarte nichts zu zahlen, da kommt man schon ins Grübeln 😉

Als allererste kam mir die Number26 Kreditkarte in den Sinn, da diese von vielen aus meinem Freundeskreis aktiv benutzt und eigentlich immer nur gelobt wird. Aber heute recherchiere ich zu Number26 und finde heraus, dass Number26 laut computerbild.de anscheinend doch kostenpflichtig wird? Angeblich sind nur die Bargeld-Abhebungen und Einzahlungen in den Supermärkten betroffen, wie Number26 im hauseigenem Blog beteuert. Ich verstehe, dass man Geld verdienen muss, aber dann hätte Number26 beim Marktantritt den Mund nicht so vollnehmen sollen, oder?

gratis-konto

Quelle: Gratis Prepaid Kreditkarte von Number26

Ich habe dann bissi recherchiert und bin auf Seiten wie Arbeiterkammer.at (hier bekommt man gute Tipps zum Kon­to­wech­sel), Gratiskonto.at (wo man Infos zum Gehaltskonto der Hello Bank bekommt) und dann zum guten Ende beim gratis Konto Vergleich von Finanzen.or.at gestossen.

konto-vergleich

Das Angebot der Hello Bank wirkt sehr ansprechend muss ich sagen, auch was ich an Infos von der Gratiskonto.at so entnehmen konnte. Die EasyBank sollte jedem bekannt sein, aber hier kommt der Service definitiv zu kurz, wenn man sich ein wenig umhört. Am Ende wird es wohl die Hello Bank oder doch Number26 werden, aber ich würde mich freuen und es sehr zu schätzen wissen, wenn vielleicht der eine oder andere Leser vielleicht noch seine Erfahrungen mit den jeweiligen Anbietern mir hier miteilen würden. Auch gerne privat, via email 🙂 Danke schon mal vorab und ich freue mich auf euer Feedback!

Schreibe einen Kommentar