Geschrieben am

Netflix macht Martin Scorseses „The Irishman“

Ich weiß, es ist noch lange hin bis 2019, aber irgendwie freue ich mich trotzdem schon drauf! Den dann kommt ein neuer Film raus, der alle Zutaten dazu hat, um ein Erfolg zu werden. „The Irishman“, die Verfilmung des Buches „I Heard You Paint Houses“ von Charles Brandt, wo es um den Killer Frank geht, der eben der Irishman ist und dafür verdächtig wird über 25 Morde für die Mafia verübt zu haben.

Und wisst ihr, welcher Schauspieler den Irishman spielen soll? Robert de Niro, was alleine doch schon viel verspricht! Jedoch ist das aber noch längst nicht alles an bekannten Namen, welche im Film mit von der Partie sein sollen! Al Pacino, Joe Pesci und Harvey Keitel werden nämlich auch mit dabei sein! Also was die Darsteller angeht, da ist der Film auf jeden Fall schon richtig gut aufgestellt. Und auch der Regisseur von dem Film ist nicht gerade ein Unbekannter der Filmszene, denn hierbei handelt es sich um die Regie-Legende Martin Scorsese!

Jedoch müssen wir 2019 höchstwahrscheinlich aber auch auf etwas verzichten, was den Film angeht. Er wird bei uns so gut wie wahrscheinlich nicht in die Kinos einlaufen, sondern bloß auf der Internet-Plattform Netflix zu sehen sein! Und nur das, weil Paramount nicht die Eier gehabt hat die Produktion zu übernehmen, da der letzte Film den Martin Scorcese rausgebracht hat nicht die erwarteten Früchte gebracht hatte.

Aber was soll´s, dann wird der Film eben nicht im Kino angeschaut, sondern Daheim vom Computer aus, wenn er erstmal draußen ist. Denn die Preise der Kinotickets, die sind sowieso schon ziemlich happig.