Geschrieben am

Johnny Depp ist pleite!

Satte 650 Millionen Dollar soll Johnny Depp mit seinen Filmen verdient haben. Aber von all dem Geld, was der Hollywood Star mit all seinen Filmen wie Fluch der Karibik und Co verdient haben soll, ist nichts mehr übrig geblieben. Die Schuld sieht der Hollywood Beau bei seinem Management, die wiederum werfen Johnny Depp wiederum vor, einen extrem extravaganten Lifestyle zu führen, den er sich eigentlich gar nicht leisten kann.

Viele Millionen Dollar allein für seine über 40 Angestellten (darunter zehn Rund-um-die-Uhr-Bodyguards), eine Million Dollar für Lagerhallen / Warenlager, wo er seine Filmmemorabilien hortete. Dann 350.000 Dollar Instandhaltungs- und Hafenkosten für seine 50-Meter-Yacht sowie Hunderttausende von Dollar an Unterhaltskosten für seine Ex-Ehefrau Vanessa Paradis sowie seine Kinder Lily-Rose und Jack).

Also ja, da kommt schon einiges zusammen! Eine bizarre Beerdigung seines Kumpels Hunter S. Thompson liess Johnny Depp auch einfach mal 3 Millionen liegen, um nur die Asche mit einer Kanone in den Himmel zu schießen jetzt vor kurzem macht klar, dass Johnny Depp seinen Bezug zur Realität verloren hat.

Schade, ich hab Johnny Depp als Schauspieler wirklich gemocht. Aber anstatt etwas vernünftiges mit seinem Geld anzustellen, hat er es nur sinnlos auf den Kopf gehauen. Dicker Fail! Und Johnny Depp wird seinem Namen wohl gerecht: DEPP!

Schreibe einen Kommentar