Geschrieben am

Fernando Alonso tritt zurück und hört mit der Formel 1 auf!

Oha! Nach dem Daniel Ricciardo Wechsel von Red Bull zu Renault jetzt die nexte Hammer Meldung auf dem F1 Fahrermarkt: Fernando Alonso verlässt nach der Saison nach 17 Jahren die Formel! Das hat McLaren in einer Pressemitteilung verkundet und Alonso wird mit den Worten zitiert, dass es nach 17 Jahren in der Formel 1 an der Zeit ist, etwas neues zu probieren. Auf Twitter hat der Prinz von Asturien eine kurze Videobotschaft an seine Fans hinterlassen:

Als nächstes Ziel dürfte wohl der „Triple Crown“ von Alonso anvisiert werden. Das bedeutet, neben der Formel 1 auch bei den 24 Stunden von Le Mans sowie bei den Indy 500 zu gewinnen. In Le Mans siegte der Noch-Mclaren Fahrer Fernando Alonso im vergangenen Juni gleich bei seinem Debüt mit Toyota. Nun fehlt nur mehr ein Triumph in Indianapolis und er wird es Graham Hill gleich tun, der das bisher als einziger vollbracht hat.

Ich muss sagen, ich werde Fernando Alonso vermissen. Er war ein echter Charakter und eine Lichtgestalt in der Formel 1. Ein Mann mit Ecken und Kanten und ohne ihn wird der F1 Sport sicher deutlich langweiliger werden. Als Schumacher Fan habe ich ihm damals das wirklich übel genommen, unseren Schumi den Titel vor der Nase wegzuschnappen, aber in den letzten Jahren immer als Underdog hat er an Sympathien dazu gewonnen. Ich wünsche Fernando Alonso von Herzen das Beste und hoffe, dass er die Indy 500 auch noch gewinnen wird. So alt ist er nun auch wieder nicht, dass ihm das Kunststück nicht gelingen könnte.